Pädiatrie

Förderung von Kindern in allen Wahrnehmungsbereichen

Welche möglichen Diagnosen führen zur Verordnung ?

  • Ausdauer – und Konzentrationsdefizite
  • Grob – und Feinmotorikstörungen
  • ADS mit/ohne Hyperaktivität
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Störungen der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen (Wahrnehmungsstörungen)
  • Lern – und Teilleistungsstörungen (LRS, Rechenschwäche)
  • geistige und/oder körperliche Behinderungen
  • Verhaltensauffälligkeiten (Angst ,Aggressionen,..)

Behandlungsansätze der Ergotherapie:

  • Entwicklungs, Lern – und Wahrnehmungsförderung
  • Verbesserung der Bewegungsabläufe, der Tonusregulation und Koordination
  • psychomotorische Übungsbehandlung (Rollbrett, Plattformschaukel, Hängematte, Tastwand,…)
  • Entwicklung und Verbesserung kognitiver Fähigkeiten, wie Konzentration und Ausdauer
  • Entwicklung und Verbesserung graphomotorischer Fähigkeiten
  • kreativ – gestalterische Angebote (Seidenmalerei, Papier – und Holzbearbeitung, Korbflechten, Speckstein,..)
  • Entspannungstechniken (Basale Stimulation, Phantasiereisen)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.